Home | Wurst ABC | Räuchern

Räuchern

Räuchern ist eines der ältesten Verfahren zur Haltbarmachung von Lebensmitteln.
Beim Räuchern werden vor allem Fleischwaren in Rauch, zum Beispiel von Birken-, Buchen- oder Wacholderholz, gehängt.

Es gibt verschiedene Arten des Räucherns, sie werden nach der Temperatur eingeteilt in:

1. Heißräuchern
Hier liegt die Temperatur zwischen 50°C und 90°C. Dieses Verfahren wird bei der Herstellung von Brühwurst und Kockpökelware verwendet.

2.Warmräuchern
Bei diesem Verfahren werden bei einer Temperatur zwischen 20°C und 45°C vor allem Kochpökelware, Brühdauerwurst und Rohwurst (hier mit relativ hoher Luftfeuchte) geräuchert.

3. Kalträuchern
Die Temperatur zwischen 12°C und 20°C ist gut geeignet für Rohwurst, Rohpökelware, Speck und Kochwurst.

Weiterhin gibt es noch verschiedene Arten von Raucherzeugern, bei Astro werden Glimmrauch- und Reiberauch- syteme verwendet.

Heutzutage wird vor allem des Geschmackes wegen geräuchert, aber das Räuchern hat auch eine konservierende Wirkung.

ASTRO Fleischwarenfabrik - Die Wurst- und Schinkenmacher - Wurst und Schinken aus Westfalen.
Traditioneller Hersteller westfälischer Wurst- und Schinkenspezialitäten. Hochwertige Fleischwaren und Feinkost-Produkte.
Rohwurst, Schinken & Speck, Feinkost & Aspik. Für SB - Einzelhandel, Bedienung - Großhandel, Großverbraucher & Industrie.

August Strothlücke GmbH & Co. KG Fleischwarenfabrik • Berensweg 22 • 33415 Verl • info@astro-verl.de